Swiss Exotic Ice Cream AG   -   Rubi's ICE CREAMERY

Menschen heute stehen auf Authentizität und Originalität, um sich das aussergewöhnliche zu leisten. Mit dem Startup von Swiss Exotic Ice Cream entsteht ein Unternehmen mit langfristigem Entwicklungspotential.

Produziert wird regional handwerkliche Eiscreme und Sorbets in frischer Qualität und in limitierten Mengen mit unlimitierten Variationen. Die limitierte Mengenproduktion erlaubt eine einzigartige Qualität mit direkter Nachvollziehbarkeit der verwendeten Rohstoffe.

Innovation.tank.ch unterstützte das Projekt 2013 durch hochqualifizierte Fachkräfte mit der Arbeitsgruppe Wetterhorn-Glace. Am 27. Januar 2014 erfolgte die Gründung der Swiss Exotic Ice Cream AG in Olten. Der Innovationsfond der Alternativen Bank Schweiz ABS unterstützt das Projekt.

Mit Eröffnung der handwerklichen Eismanufaktur und TakeAway «GlaceGalerie» 2014 in Olten wurde das Projekt im ersten Schritt zur Realität. Bestes natürliches Schweizer Speiseeis mit Rohstoffen aus der Region. Ein erschwinglicher Luxus für Geniesser von Authentizität und Originalität zum versüssen der Lebenslage.

2019 erfolgt der Namenswechsel zu Rubi’s ICE CREAMERY.
Persönlichkeit, Authentizität, Originalität und Tradition sollen in den Vordergrund gestellt werden. Damit verbunden ist der Aufbau von Verkaufsstellen mittels Franchising light
Rubi’s ICE CREAMERY eignet sich gut als Shop-in-Shop Ergänzung oder als eigenständiges Geschäft mit Anpassungen zu persönlichen Wünschen und dem Standort entsprechend.

 

Hans Peter Rubi 1951 - Geschäftsführer

Gründer, gelernter Konditor Confiseur. Eiscreme war bereits 1968/1971 in der Lehre ein Lieblingsthema. 1975 – 82 enge Beziehung mit MacKay‘s Cochrane Ice Cream in Canada. Berufs- und Business Erfahrungen in Hotellerie und Gastronomie in der Schweiz, Kanada und Nigeria. 10 Jahre Produktionserfahrung bei Nestlé. Mit Jahren von gastronomischen Erfahrungen, inklusive Kanada und Afrika, bringt er heute ideenreiche und handwerkliche Speiseeis Kreationen auf den Markt, verbunden mit Qualität und Tradition. Der gelernte Konditor entdeckte natürliches Speiseeis, und zwar nicht nur als Marktlücke, sondern auch als kulinarisches Erbe der Schweiz: Zur Tradition der Schweizer Zuckerbäcker, die sich ab dem 15. Jahrhundert in europäischen Städten Fuss fassten, gehörte nämlich auch das Speiseeis, ausschliesslich für die gehobene Klientel. Hans Peter Rubi knüpft mit eigenem natürlichem Speiseeis in kompromissloser Qualität an diese grosse Schweizer Tradition an.

 

Ursula Teubert 1972 – Strategie & Markenentwicklung

Ursula Teubert begleitet Unternehmen und Startups im In- und Ausland zu strategischer Innovation, Competitive Intelligence und Change. Seit 2015 lehrt sie an der Sorbonne und am Institute for Competitive Intelligence Denk- und Innovationsmethoden. Ihre Lehre basiert auf in der industriellen Praxis erprobter Erfahrungen. Virtuelles Projektmanagement nutzt sie seit 1998 zur Leitung internationaler Projekte mit globalen Teams: von Produktinnovation und Forschungs & Entwicklungsprojekten im Motorenbau der Automobilindustrie über die Organisation internationaler Technologie & Kunst Events bis zu industriellem Krisenmanagement in Maschinenbau und Industrie. Ursula Teubert ist Diplom Ingenieurin im allgemeinen Maschinenbau, Technische Universität Darmstadt, und hat einen exekutive MBA INSEAD Fontainebleau-Abu Dhabi-Singapur. Sie lehrt und arbeitet in französischer, englischer und deutscher Sprache.
Seit 2018 liiert mit Swiss Exotic Ice Cream AG

 

Jung Mannschaft...
Marina Rubi 2003 & Yannick 2002 - erste Qualitäts-Tester

Beide haben ein Flair für guten natürlichen Genuss. Marina hat bereits zu Beginn verlangt, dass wir ein wirklich gutes Schokolade Eis machen. Rahmschokolade und ChocoChips kamen sofort gut an, dann noch Choc Noir 80 % und die Vegan Choc Brun 46 % haben ebenfalls das Prädikat sehr gut erhalten. Somit sind gleich alle vier Sorten im Sortiment geblieben. Marina und Yannick sind noch auf dem Weg in die berufliche Ausbildung, aber bereits gut gerüstet für die neue Zukunft.